Direkt zum Inhalt

Dr. Irene Pimminger

Sozialwissenschaftliche Forschung & Beratung

Profil

defacto bietet anwendungsorientierte Forschung und evidenzbasierte Beratung. Der Schwerpunkt liegt auf dem Transfer zwischen Wissenschaft und Praxis. Besonderer Wert wird auf theoriebasiertes Arbeiten in Verbindung mit einer praxisorientierten Perspektive gelegt.

Die Themenschwerpunkte sind Geschlechterforschung und Gleichstellungspolitik, Arbeitsmarkt und Beschäftigung, Sozialpolitik, EU-Strukturfonds.

Projektbezogene Kooperationen und die aktive Mitgliedschaft in Netzwerken ermöglichen die maßgeschneiderte Bearbeitung vielfältiger Fragestellungen und gewährleisten den fachlichen Austausch.
 

Arbeitsschwerpunkte Forschung

  • Evaluierung: Prozess- und Ergebnisevaluationen
  • Empirische Studien: Schwerpunkt auf qualitative Methoden und Mixed Methods
  • Expertisen: sekundärstatistische Datenauswertung, Aufarbeitung des Forschungsstands, Literaturstudien
  • Folgenabschätzung: Ex-ante-Evaluation, Gender Impact Assessment
     

Arbeitsschwerpunkte Beratung

  • Konzept- und Strategieentwicklung
  • Indikatorenentwicklung: Zieloperationalisierung, Monitoring, Indizes
  • Fachliche Prozessbegleitung
  • Workshops, Vorträge
  • Entwicklung von Arbeitshilfen und Leitfäden
     

Mitgliedschaften