Querschnittsziele

 

Fachpublikationen

Evaluation der Querschnittsziele im Bundes-ESF 2012-2020. Forschungsbericht im Rahmen der Dachevaluation des Operationellen Programms des Bundes für die Umsetzung des ESF in der Förderperiode 2014-2020. Im Auftrag von ISS und ISG für das deutsche Bundesministerium für Arbeit und Soziales, 2020

Sag beim Abschied leise Servus? Aktuelle Entwicklungen in der EU-Gleichstellungspolitik. In: Perspektive, hg. v. d. Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin 2015 (Englische Fassung: A Quiet Farewell?)

Konzeptionelle Grundlagen der Umsetzung von Gender Mainstreaming im ESF. In: Agentur für Gleichstellung im ESF (Hg.): Gender Mainstreaming im Europäischen Sozialfonds. Ziele, Methoden, Perspektiven. Magdeburg 2014, S. 46-60

Männer als Zielgruppe von Gender Mainstreaming im Europäischen Sozialfonds. Diskussionspapier hg. v. d. Agentur für Gleichstellung im ESF, Berlin 2014

Gender Mainstreaming und Nichtdiskriminierung im ESF. Von Gender zu Equality Mainstreaming? Expertise hg. v. d. Agentur für Gleichstellung im ESF, Berlin 2013   

Diskurs und Forschung zu Gender Mainstreaming. Onlinepaper, Berlin 2007

Implementierung von Gender Mainstreaming. Grundsätzliche Überlegungen und praktische Erfahrungen. In: Burkhardt, Anke/König, Karsten (Hg): Zweckbündnis statt Zwangsehe. Gender Mainstreaming und Hochschulreform, Bonn 2005, S.44-48

Chancengleichheit im ESF. Qualitative Evaluierung der ESF-Programmperiode 1995-1999 in Österreich. Forschungsbericht, Wien 1999

 

Praxisanleitungen

Fact Sheet und Handlungsansätze zur Umsetzung des Querschnittsziels Gleichstellung in den Handlungsfeldern des EHAP (Armutszuwanderung, Wohnungslosigkeit). Erstellt im Rahmen der Evaluation des Europäischen Hilfsfonds für die am stärksten benachteiligten Personen in Deutschland, 2018

Checkliste zur Bewertung der Querschnittsziele und Querschnittsthemen im Rankingverfahren. Toolbox zu Querschnittszielen und Querschnittsthemen in der regionalen ESF-Umsetzung. Unter Mitarbeit von Peer Gillner und Katrin Triebl, ESF Baden-Württemberg 2017

Bausteine für regionale ESF-Strategien und Aufrufe. Toolbox zu Querschnittszielen und Querschnittsthemen in der regionalen ESF-Umsetzung. Gemeinsam mit Peer Gillner, ESF Baden-Württemberg 2017 (Kurzfassung)

Leitfäden für Projektträger im regionalen ESF in Baden-Württemberg zu den Querschnittszielen in Konzeptentwicklung und Antragstellen in den spezifischen Zielen B1.1 und C1.1. ESF Baden-Württemberg 2019
Leitfaden B 1.1: Verbesserung der Teilhabechancen von Menschen, die besonders von Armut bedroht sind
Leitfaden C 1.1:  Vermeidung von Schulabbrüchen und Verbesserung der Ausbildungsfähigkeit

Institutional Transformation. Gender Mainstreaming Toolkit. Gemeinsam mit Regina Frey, hg. vom Europäischen Gleichstellungsinstitut, Luxemburg 2016

Gleichstellungsziele und Gleichstellungsbenchmarks – eine Arbeitshilfe für den ESF. Gemeinsam mit Regina Frey, Berlin 2012

Leitfaden zur Evaluierung des Querschnittsziels Gleichstellung in Programmen. Unter Mitarbeit von Regina Frey, Berlin 2011  (englische Übersetzung)

Erläuterung zur Anwendung von Methoden und Instrumenten, Berlin 2009, aktualisiert 2012

Einführung in die Umsetzung von Gender Mainstreaming, Berlin 2009, aktualisiert 2012

Umsetzung von Gender Mainstreaming in Programmen, Berlin 2009, aktualisiert 2012

Umsetzung von Gender Mainstreaming in Projekten, Berlin 2009, aktualisiert 2012

PraxisHandbuch Gender Mainstreaming. Gemeinsam mit Nadja Bergmann, Wien 2004

Die ToolBox Gender Mainstreaming. Gemeinsam mit Nadja Bergmann, Wien, 2. Aufl., Wien 2004

Handbuch Gender Mainstreaming in der Regionalentwicklung, hg. vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Wien 2001

Was heißt Gender Mainstreaming? Begründungszusammenhänge und Begriffsklärung, Wien 2001

 

Referenzprojekte

Evaluierung der Querschnittsziele im Rahmen der Dachevaluation des Operationellen Programms des Bundes für die Umsetzung des ESF in der Förderperiode 2014-2020. Mit ISS und ISG Berlin für das deutsche Bundesministerium für Arbeit und Soziales, seit 2017

Evaluierung des Querschnittsziels Gleichstellung von Frauen und Männern im Rahmen der Evaluation des Europäischen Hilfsfonds für die am stärksten benachteiligten Personen in Deutschland (EHAP). Mit SÖSTRA und IAW für das deutsche Bundesministerium für Arbeit und Soziales, 2017-2020

Evaluierung der Förderung der Geschlechtergerechtigkeit durch Gender Mainstreaming in der Internationalen Zusammenarbeit der FES. Gemeinsam mit Silke Steinhilber, im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung, 2017

Evaluierung der Querschnittsziele im Rahmen der wissenschaftlichen Begleitung des Operationellen Programms des Landes Brandenburg für den Europäischen Sozialfonds. Im Auftrag von SÖSTRA für das Land Brandenburg, seit 2016

Querschnittsberatung im ESF Baden-Württemberg: Begleitung der Umsetzung der Querschnittsziele im Europäischen Sozialfonds in Baden-Württemberg, gemeinsam mit der Lawaetz-Stiftung, im Auftrag des Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren Baden-Württemberg, seit 2016

Agentur für Gleichstellung im ESF: Begleitung der Umsetzung des Querschnittsziels Gleichstellung im ESF-Bundesprogramm Deutschland, gemeinsam mit Regina Frey, Henriette Meseke und Renate Wielpütz, im Auftrag des deutschen Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, 2009-2014

Externe Analyse und Beratung der EFRE Ziel 2-Umsetzung im Land Bremen unter dem Fokus Gender Mainstreaming. Evaluation im Auftrag des genderbüro Berlin für den Senator für Wirtschaft und Häfen der Freien Hansestadt Bremen, 2006-2007

GeM-Koordinationsstelle für Gender Mainstreaming im ESF : Begleitung der Umsetzung von Gender Mainstreaming in der österreichischen ESF-Umsetzung, am Institut L&R Sozialforschung, im Auftrag des österreichischen Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit, 2000-2004

Gender Mainstreaming in Wien: Entwicklung von Grundlagen, Konzept und Handlungsoptionen im Kontext der Verwaltungsmodernisierung (New Public Management), am Institut L&R Sozialforschung, im Auftrag des Frauenbüro Wien, Magistratsabteilung 57, 2002

Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern in den Maßnahmen für Arbeitslose. Evaluierung der Planung und Umsetzung des Europäischen Sozialfonds 1995-1997. Im Auftrag des österreichischen Bundesministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales, L&R Sozialforschung in Kooperation mit dem Österreichischen Institut für Wirtschaftsforschung, 1999-2000